Im südöstlichen Oberbayern, inmitten des Berchtesgadener Landes, nur einen Katzensprung von der Weltstadt Salzburg entfernt, liegt die Gemeinde Anger.

„Mein schönstes Dorf“ diese Ehrung kam aus königlichem Munde, von König Ludwig I. Er bezeichnete damit das Dorf Anger, das sich durch seine weithin sichtbare, nach drei Seiten steil abfallende Lage auszeichnet. Die Häuser rahmen den begrünten Dorfplatz vollkommen ein, auf der Ostseite thront die Kirche und mitten auf dem Platz eine vergoldete Mariensäule.

Das Klima von Anger ist der Höhenlage zwischen 500 bis 800 m über NN als subalpin zu bezeichnen.

Der Bergrücken des Högl war seit der jüngsten Steinzeit besiedelt. Im Frühmittelalter besiedelten dann die Bayern den Högl.

Traditionen und Brauchtum bestimmen das kulturelle Leben und nehmen immer noch einen hohen Stellenwert ein.

Die Schnalzer begrüßen den Frühling, Blasmusik und Böllerschützen künden große Feste an.

Die Trachtenvereine stellen den Maibaum auf, Trachtenjahrtag, feierliche Prozessionen, Umzüge oder Heimatabende werden gefeiert.

Das Berchtesgadener Land, im südöstlichsten Winkel Bayerns gelegen, zählt wegen der einzigartigen Umgebung mit zu den schönsten und abwechslungsreichsten Urlaubsregionen Deutschlands.

Die wild-romantische und vielfältige Natur des Berchtesgadener Landes mit Wäldern, Wiesen, Seen, Almen und das wohl bekannteste Wahrzeichen des Berchtesgadener Landes – der Watzmann mit seinen 2713 Metern sowie die behutsam durch Lifte und Bahnen erschlossene Bergwelt und damit eine  schier unglaubliche Vielfalt an Wanderwegen, Bergtouren und Kletterrouten wollen erkundet werden. Ob Familie, Genusswanderer oder Bergfex – die Region biete eine große Bandbreite, wenn es um Bewegung geht.

Auf gut ausgebauten Radwegen können Sie mit dem Mountainbike, Rennrad oder Elektrofahrrad die Gegend entdecken.

Historische Orte, Kirchen, Burgruinen und Schlösser freuen sich auf Ihren Besuch.

In der einzigartigen Umgebung des Berchtesgadener Landes lässt es sich in den Fußgängerzonen gemütlich bummeln, gemütliche Cafés  und Biergärten, Gaststätten und Restaurants laden zur Rast ein.

Die Kurstadt Bad Reichenhall mit der Spielbank bietet internationales Flair.

Die Reichenhaller Philharmonie mit 40 Vollblut-Musikern ist Deutschlands einziges philharmonisches Kurorchester und bezaubert mit  jährlich ca. 350 großartigen Konzerten.

Buchen Sie eine schöne Zeit bei uns …

Senden Sie uns hier Ihren Aufenthaltswunsch oder eine allgemeine Anfrage